Unterstütz Mich

Vielen Dank für Deine Unterstützung! :)

Unterstütze mich sicher über Patreon oder eine Spende bei Betterplace.org 🙂

Was ist Patreon?

Patreon ist ein neues Reward-Modell, um Kreative zu unterstützen, eine moderne Art um Förderer von etwas zu werden, das euch gefällt.
Ihr könnt mich und den Podcast dort mit einer beliebigen monatlichen Summe unterstützen.
Ab 5 $ gibt es dabei exklusiven Zugang zu diversen Bonusinhalten.

Wird der Podcast dadurch kostenpflichtig?

Nein, das wird er nie werden.
Es wird nur immer wieder zusätzliche Inhalte geben, die Patreon-exklusiv sind. Weiterhin erhalten Patreon Förderer einen früheren Zugang zur Vorbestellung von Podcast Live Events in unserem Theater und ab einer bestimmten Anzahl von Patreons sogar einen dauerhaften Rabatt auf alle Live Events.

Ihr helft mir durch Patreon, mich auf den Podcast zu konzentrieren und Kostendeckend zu arbeiten. Damit ermöglicht ihr mich, mehr Menschen zu treffen und Gespräche mit Ihnen zu führen und dadurch helft ihr aktiv mit, andere Menschen zu unterstützen, denn je mehr Themen wir mit unterschiedlichen Menschen besprechen, desto mehr hilfreiche Erfahrungen sammeln wir.

Wie kann man zahlen?

Momentan sind Kreditkarte und Paypal die angesagten Zahlungsmethoden. Der Betrag wird dann monatlich abgebucht.

Was genau sind die Bonusinhalte?

Bei Patreon gibt es die Möglichkeit verschiedene Förderungsstufen einzubauen.
Bei mir gibt es jedoch nur eine Stufe, die des Unterstützers, weil ich meine Förderer nicht kategorisieren will.

Die Bonusinhalte sind:
– Zugang zu exklusiven Premium Episoden. (zum Beispiel Gesprächsrunden oder Treffen mit anderen Podcastern)
– Ask Me Anything Episoden.

– Behind the Scenes Material, Bloopers uvm.

Wieviel von dem Geld kommt bei Dir an?

85% – 93% eurer Unterstützung kommen bei mir an. Der Rest sind Patreon Gebühren und ggf. Zahlungsmittelgebühren.

Ich möchte mich nicht so gerne monatlich verpflichten. Wie kann man das Patreon kündigen?

Das Patreon-Abo ist jederzeit per Mausklick zu kündigen. Bei Patreon gerät keiner in eine Abofalle.